Life update #7

Wir schreiben den 08.11.2017. Vor zwei Jahren und zwei Tagen habe ich mein Auto gekauft. Vor einem Jahr war ich ziemlich unglücklich und jetzt realisiere ich, dass sich in den letzten 365 Tagen mein Leben so drastisch verändert hat, wie noch nie. Die letzten Wochen waren ziemlich anstrengend, nervenaufreibend und manchmal wollte ich mich nur im Bett verkriechen und tagelang weinen oder schlafen, um letztendlich festzustellen, dass ich alles, wirklich alles richtig gemacht habe. Ich habe dieses Jahr meinen Job gekündigt, Freunde verloren, Trennungen durchgemacht, bin schon wieder umgezogen, habe neue Freundschaften geschlossen, allgemein ziemlich viele neue Dinge gewagt, die ich mir vor noch einem Jahr nie zugetraut hätte. Und jetzt sitze ich hier und realisiere zum ersten Mal wirklich, dass alles, wirklich alles verdammt richtig war.

Life update


Gefreut
Über den Sonnenuntergang von Montag aus der Bahn. Außerdem über eine ziemlich coole Halloweenparty, nach der ich morgens um 6 Uhr tot im Bett lag. Warum habe ich sowas so lange nicht gemacht? Über spontane Kinobesuche. (Ich kann den Film ES wirklich jedem von euch ans Herz legen.) Außerdem über ein ziemlich cooles Trio und natürlich über Klaus, einer von meinen sieben neuen Mitbewohnern. Er ist eine große Zimmerpalme und wir verstehen uns super.

Gewundert 
Über meine positive Stimmung. Der Oktober war für mich der schwierigste Monat in diesem Jahr und es ist immer noch viel zu kompliziert. Ich habe gerade das Recht, mich den ganzen Tag im Bett zu verkriechen und tagelang durchzuweinen. Denke aber nicht eine Sekunde daran. Ich gehe gerade mit einer unglaublichen Energie und ziemlich positiv an alles heran. Ich habe mich die letzten Wochen treiben gelassen, wie noch nie zuvor. War hier und da. Eigentlich überall, nur nie zu Hause. Lasse gerade alles auf mich zukommen und wundere mich über meine Gelassenheit und irgendwie auch über die gute Laune, die ich bei allem habe, egal wie wenig ich geschlafen habe.

Gehört
Ganz viele alte Lieder, da ich im Moment kein Freund von den Charts bin. 



Blogupdate
Ich weiß, ich sprach von einer eigenen Domain und ich will ganz ehrlich sein. Ich hatte alles schon fest geplant. Habe mir Seiten voller wichtiger Notizen gemacht und mir sogar ein Wochenende für den Umzug zu Wordpress und alles was damit zusammenhängt, freigehalten. Jedoch ist dann alles anders gekommen wie geplant. Jetzt muss ich diese Sache auf unbestimmte Zeit aufschieben, was mich wirklich etwas ärgert.
Außerdem plane ich einen Beitrag zu dem Thema, wie man trotz des grauen, ekeligen Wetters positiv und motiviert bleiben kann, sowie einen Jahresrückblick, den ich vielleicht in zwei Kategorien aufteilen möchte. Kategorie eins wäre eine Art "Was ich dieses Jahr gelernt habe". Kategorie zwei wäre der ganz Normale, wie ich ihn 2016 schon geschrieben habe.

Kommentare

  1. Schönes Life Update. :)
    Hört sich trotzdem nach einem schönen Monat an.
    Ich bin schon gespannt auf den Beitrag über die Motivation an grauen Tagen. Damit habe ich ja momentan so meine Probleme :D
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich turbulent... Aber bei mir ist es auch so, dass ich manchmal in schweren Zeiten trotzdem glücklich bin ;)
    Ich erlebe in letzter Zeit auch wieder mehr, da meine Freunde nun alle eher mal Zeit finden, mich zu besuchen. Und ansonsten ist der Reitstall mein Dreh- und Angelpunkt, wenn du Schule mich foltert.

    Auf den Jahresrückblick bin ich gespannt, die geteilte Version klingt gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass du wieder mehr Zeit mit deinen Freunden verbringst. :-)
      Ich kenne das Problem selbst, dass alle etwas "weiter" weg wohnen und sich ein Weg wie eine Weltreise anfühlt.

      Löschen
  3. Ein sehr schönes Update deines Lebens :) Bleibe weiterhin so positiv, denn so kannst du immer das erreichen was du möchtest, auch, wenn es eben ein wenig länger dauert, aber du wirst dann auf jeden Fall mit der Sache dann zufrieden sein. Wie heißt es doch so schön; Was lange gärt wird endlich gut :)
    Und es ist schön, dass sich so vieles Verändert hat, denn Veränderungen brauchen wir im Leben, sonst wird es zu langweilig ;)

    Ich drücke dir die Daumen, dass es mit deinem Blog bald klappen wird :)
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir noch!
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine Worte! :-)

      Löschen
  4. Freut mich mal wieder ein Update von dir zu lesen, freut mich, dass es dir gut geht.
    Wünsch dir alles Liebe für November ♡

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna, es freut mich so zu lesen, dass es dir wieder besser geht und du das Leben wieder mehr genießen kannst :) Ich habe ES an Halloween im Kino gesehen und fand ihn sooo lustig :D Echt richtig gut! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich musste auch des Öfteren bei ES lachen! :-D

      Löschen
  6. Hey Anna!

    Ich fiebere jedes mal mit dir mit, wenn du über deinen neuen Lebensabschnitt schreibst. Ich hoffe immer sehr, dass du gut damit zurechtkommst. Aber es scheint ja wirklich so zu sein, dass du trotz aller Verwirrung, Traurigkeit etc letztendlich irgendwo glücklich bist. Das ist mit Sicherheit eine Lebensphase, in der du dich sehr weiterentwickelst und viele wichtige Erkenntnisse sammelst. Ist doch toll, wie viel du erlebst. Ich war Halloween dieses Jahr irgendwie gar nicht motiviert, etwas zu unternehmen. Mach dir mit der eigenen Domain keinen Stress. Dazu brauchst du echt die Nerven und bis dahin reicht doch dieser Blog total :)

    Liebste Grüße,
    Alina von Selfboost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, das freut mich gerade sehr zu lesen :-)
      Und ich muss sagen, dass ich im Moment wirklich zufrieden und auch glücklich mit allem bin.
      Oh, dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal an Halloween unterwegs war! :-D

      Löschen